Willkommen bei der [lernglust]

Working with MICROSOFT 365

Training with MICROSOFT 365

Wir – Simone Engelhard und Simon Qualmann

33 gute Gründe

[lernoblog]

Kontakt

Heute möchten wir euch gerne 4 praktische Tools aus dem Microsoft365-Universum vorstellen. Je nach Lizenz sind diese Tools Bestandteil des Abonnements und können ohne Einschränkungen genutzt werden. Daher lohnt sich ein tieferer Blick auf diese Tools und deren Einsatzmöglichkeiten.

Auf www.office.com kann man nach Eingabe der Log-In Daten erkennen, welche zusätzlichen Anwendungen das Microsoft365-Universum für einen bereit hält.

Umfragen erstellen mit Forms

Microsoft Forms

Microsoft Forms ist das Umfrage-Tool von Microsoft, mit dem man Online-Umfragen aller Art erstellen, teilen und auswerten kann. Das reicht von schnellen Abstimmungen und der Terminfindung bis zu ausgefeilten Umfragebögen für Kundenbefragungen, Preisrätsel, Quiz sowie Tests und Prüfungen.

Dabei kann jede eingeladene Person an den Forms-Umfragen teilnehmen und es wird kein eigenes Microsoft-Konto benötigt. Für das Online-Ausfüllen genügt ein Webbrowser (Chrome, Edge, Firefox und Safari) und das Ausfüllen kann auch mobil erfolgen (Android- und iOS-Geräte).

Listen anlegen mit todo

Microsoft to-do

Endlich kann man alle Aufgaben in einem Tool übersichtlich zusammenstellen. Microsoft to-do vereinfacht die Erstellung, Planung und Nachverfolgung aller Aufgaben. In dieser Anwendung können sowohl persönliche Aufgaben aus Outlook, genauso wie Projektaufgaben aus dem Planner angezeigt und bearbeitet werden.

Die Übersicht wird dabei über praktische Listen geführt, die man individuell hinzufügen, ändern oder entfernen kann.  Microsoft to-do gibt es als App für alle Betriebssysteme.

Kollaborativ Arbeiten mit dem Whiteboard von Microsoft

Microsoft Whiteboard

Microsoft Whiteboard ist die digitale Schreibtafel des Microsoft365-Universums und damit das virtuelle Gegenstück zu einem Smartboard oder einem Flipchart. In dieser Anwendung können im Unternehmensalltag und in vielen Meetings Ideen, Abläufe, Pläne, Mindmaps oder auch Quizzes oder gar Rätsel festgehalten werden. Die Personen können dezentral an der digitalen Schreibtafel kreativ zusammenarbeiten, anstatt physisch anwesend sein zu müssen. Das ist ein riesiger Vorteil für räumlich verteilte Teams, die digital vom Homeoffice aus zusammenarbeiten möchten. Microsoft Whiteboard gibt es als App oder kann über den Browser geöffnet werden. Innerhalb von Microsoft Teams Besprechungen lässt sich das Microsoft Whiteboard für die Kollaboration teilen, um gemeinsam daran arbeiten zu können.

Das Whiteboard hat gerade zusätzliche Funktionen und einen neuen Look erhalten, was für mehr Spaß in der Nutzung sorgt.

Notizen machen mit der OneNote

Microsoft OneNote

Die Microsoft OneNote ist ein digitales Notizbuch und gilt als eines der meistunterschätzten Programme aus dem Microsoft365-Universum. Es wurde bereits 2003 veröffentlicht und seitdem kontinuierlich weiterentwickelt und dabei um wichtige Funktionen, Erweiterungen und Schnittstellen zu Partnerprogrammen ergänzt.

Die digitalen Notizbücher lassen sich übersichtlich strukturieren und mit digitalen Inhalten und Medien jeglicher Art füllen (z. B. Word-Texte, Excel-Tabellen, Outlook-E-Mails, PDFs, Bilder, Webseitenausschnitten, Grafiken, Audios und Videos).

Das macht OneNote zu einer extrem praktischen Grundlage für die papierlose Selbstorganisation (privat) und ein papierloses Büro (Business).